Taweez (2014)

Taweez erzählt die Geschichte eines einsamen alten Mannes , der die Hoffnung auf Anerkennung im Leben eigentlich bereits aufgegeben hat, jedoch durch die brodelnde Gerüchteküche im Dorf zum Messias erhoben wird und um Isa, einen desillusionierten Jungen, der im Mullah einen Ziehvater sieht und die Chance wittert in seinem Fahrtwind, ebenfalls ein kleines Stück der Macht zu ergattern.

Im afghanischen Dorf des Mullahs zeigt sich die Anerkennung in Form von Macht und stellt, gepaart mit Perspektivlosigkeit, eine tückische Verlockung dar. Der alte Mann wird vom neuen Herrschaftsgefühl vereinnahmt.

 

TRAILER

  

Produktionsland: Deutschland

Genre:  Drama (20')

Produktion: let's be awesome filmproduction

Regie:  Ali Hakim

Produzent: Ali Hakim

Cast:   Said Hamed, Khatera Azizi

Förderung:  Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein

Preise&Festivals:  * FBW (GERMAN FILM AND MEDIA REVIEW): SEAL OF APPROVAL: HIGHLY RECOMMENDED * GOLDEN APRICOT YEREVAN INTERNATIONAL FILM FESTIVAL (Official Selection, Armenia) * SHORTS AT MOONLIGHT (Competition, Hofheim, Germany) * SIGNES DE NUIT FILMFESTIVAL (Competition, Berlin, Germany) * 38th MONTREAL WORLD FILM FESTIVAL (Section “Focus on World Cinema”, Canada) * 3rd EKA DESHMA – FESTIVAL DE CONTEMPORARY CINEMA (Official Selection, Nepal) * GOLDEN ORCHID INTERNATIONAL ANIMATION FILM FESTIVAL (Short film program, USA) * 7th ECOLOGICO INTERNATIONAL FILM FESTIVAL (Official Selection, Italy) * 11th FILMFEST EBERSWALDE (Competition, Germany) * 6th BAGHDAD INTERNATIONAL FILM FESTIVAL (Official Selection, Iraq) * GREAT LAKES INTERNATIONAL FILM FESTIVAL (Section “Religious”, USA) * 23rd HEARTLAND FILM FESTIVAL (Official Selection, USA) * 2nd MUNICH UNDERGROUND FILM FESTIVAL (Official Selection, Munich, Germany) * 16th MADURAI INTL’ SHORT FILM FESTIVAL (Official Selection, Madurai, India) * 5th FESTIVAL INT’L DU COURT METRAGE DE TIZNIT (Official Selection, Tzinit, Marocco) * 3rd CHENNAI INT’L DOCUMENTARY AND SHORT FILM FESTIVAL (India) * THE HAGUE - STREAMING FESTIVAL FOR AUDIO AND VISUAL ART (Netherlands) * UN*DEPENDENCE FILM FESTIVAL EDINBURGH (UK) * ZANZIBAR INT'L FILM FESTIVAL (Official Selection, Tanzania) * 7th CMS INT'L CHILDREN'S FILM FESTIVAL (World Cinema Selection, India) * INT' TOUR FILM FEST (Rome, Italy)

 

First Date (2012)

First Date ist ein Kurzfilm, der als Beitrag für den 99 Fire Films Award 2012 entstanden ist. Ziel war es zu einem vorgegebenem Thema in 99 Stunden einen 99-sekündigen Film zu drehen.

Der 99 Fire Films Award gehört mit über 1.600 Einreichungen zu den größten Kurzfilmwettbewerben der Welt.

 

First Date ist unter die Top99 gekommen und wurde von den MyVideo-Usern auf den 17. Platz des Wettbewerbs gewählt.

 

JETZT ANSEHEN

 

Produktionsland:  Deutschland

Genre:  Komödie (2')

Produktion: let's be awesome filmproduction GbR, MMJ Media

Regie:  Ali Hakim

Produzent: Peter Oldak

Cast:   Laura Sophia Landauer, Hendrik von Bültzingslöwen

Preise&Festivals:  17. Platz beim MyVideo Zuschauervoting (Bei 1.600 Einreichungen)

Filmfestival Detmold

 

 

Crazy In Love (2010)

Bollywood made in Germany! So heißt das Motto des Abschlussfilms von Ali Hakim und Peter Oldak, den sie im Jahr 2010 gedreht haben.


Sie erzählen die Klassenzimmerträume der Jungs, als diese eine hübsche neue Lehrerin bekommen. Alle voran träumt der kleine Inder Sanju wie ein Großer - ganz im Sinne von Shah Rukh Khan - von seinem ganz eigenen Bollywoodmusical. Eine Explosion von Farben, Tanz und Gesang.


Neben einigen deutschen Festivalauftritten konnten sich die beiden Absolventen eine Nominierung für den begehrten Studio Hamburg Nachwuchspreis sichern.

 

JETZT ANSEHEN

 

Produktionsland: Deutschland

Genre: Musical-Komödie (10')

Produktion: die medienakademie AG

Regie: Ali Hakim, Peter Oldak

Cast:  Anne Wis, Dushant Kumar, Bürger L. Dietrich, Ralf Richter

TV: NDR

Preise&Festivals: Studio Hamburg Nachwuchspreis 2011 nominierung,

Favourite Filmfestival Berlin, Kurzfilmslam Hamburg 2. Platz

 

 

Rostam (2009)

Als Drittsemesterfilm präsentierten die beiden Filmemacher ihrem Publikum ein politisches Thema. 


Es geht um den alleinerziehenden afghanischen Vater, der seinen Sohn mit allen Mitteln davor schützen möchte, sich einer fundamentalistischen Gruppe anzuschließen, um den Jihad auszuüben. Sein Sohn Rostam muss sich nun zwischen Vater und Gott entscheiden.

Es gibt bereits Pläne über eine Langfilmversion des Filmes mit dem Arbeitstitel "Wenn es regnet, sind die Engel unsere Soldaten". 

 

JETZT ANSEHEN

 

Produktionsland:  Deutschland

Genre:  Drama (10')

Produktion: die medienakademie AG

Producer: Peter Oldak

Regie & Buch: Ali Hakim

Cast:  Ramin Yazdani, Serkan Sahan

Preise&Festivals: International Filmfest Contravision