Mujahida (AT)

"Meine Eltern kennen mich als Lisa König. Jetzt bin ich Ayyin Al-Arab, die Frau die ihren Mann verlor; endlich eine Mujahida."

Durch ihren neuen Freund lernt Lisa die Welt des Islams kennen und steigert sich gegen seine Zustimmung in die Islamszene rein. Die Freundschaft zu ihren neuen Bekanntschaften aus der Moschee bringen die Konvertitin ins tiefste Zentrum der Extremisten.

Mit der Absicht etwas Wertvolles für die Welt zu tun, begibt sie sich auf die Reise zum Geburtsort des islamistischen Terrors, zum afghanisch-pakistanischem Grenzgebiet in Waziristan.

Produktionsland: Deutschland, Türkei

Genre: Drama

Regie & Buch:  Ali Hakim

Status: Finanzierungsphase

Förderung: Filmförderung Hamburg Schleswig Holstein (Drehbuchförderung)